Regionale Schule
"Am Wasserturm" in Grevesmühlen

Neue Wege der Schulbeförderung

Es handelt sich hierbei um ein Programm, das bei der Schülerbeförderung die Fahrtstrecke auf dem Rückweg von der Schule nach Hause optimiert, so dass nur an Haltestellen angehalten wird, an denen Kinder tatsächlich aussteigen wollen. Ziel des "MintesO" Projekt ist es, durch Fahrtstreckenoptimierungen unnötige Abgasemissionen zu vermeiden.
Ab Dienstag, 22. Februar 2022 startet hierzu eine Testphase im Schülerverkehr. Die Schüler erhalten von der Schule in den nächsten Tagen eine spezielle Schülerzeitkarte für die "MintesO"-Testphase. Diese Karte ist mit einem QR-Code versehen, der beim Busfahrer beim Einstieg an der Schule eingelesen wird. Der QR-Code beinhaltet keine personen bezogenen Daten, sondern primär die Ausstiegshaltestelle. Für alle anderen Fahrten wird die bisherige Schülerzeitkarte weiterhin genutzt, d.h. es müssen für den Zeitraum der Testphase beide Schülerzeitkarten mitgeführt werden. Weitere Informationen in Form einer Broschüre sowie eines Erklärvideos sind auf dieser Seite und über itslearning abrufbar.
Falls Sie Fragen zu diesem Projekt haben sollten, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
Mit freundlichen Grüßen

i.A. Silke Fischer
Marketing
s.fischer@nahbus.de;
Tel. 03881/7888-56

<< zum Erklärvideo >>

Zurück